Senioren Ü40 holen erneut den Titel in der Landesliga West

Die Ü40-Seniorenmannschaft des TuS Sandhorst hat am vergangenen Wochenende ihren Titel in der Landesliga West erfolgreich verteidigt. Am letzten Spieltag gewann das Team um Kapitän Heiko Schlake alle drei noch ausstehenden Partien und holte sich erneut die silberne Meisterschale.

Mit 12:0 Punkten und einem überragenden Spielverhältnis von 50:10 belegten die Sandhorster klar Platz 1 vor den Senioren des SV Potshausen und des SV Warsingsfehn.

Nach Siegen über den TTC Oldenburg (8:2), TuS Eversten (9:1), Eintracht Sengwarden (9:1), SV Warsingsfehn (8:2) und SuS Emden (10:0) kam es im letzten Spiel zum Duell der beiden noch verlustpunktfreien Mannschaften gegen den SV Potshausen. Schon ein Unentschieden hätte den Sandhorstern zum Triumph gereicht. Und dieses Spiel hatte es in sich. Nach ständigen Führungswechseln und hart umkämpften Spielen stand am Ende das Team des TuS Sandhorst mit 6:4 als Sieger fest.

Der Titel der Sandhorster ist auch Dank einer starken Teamchemie erreicht worden. Alle 8 gemeldeten Spieler wurden eingesetzt und die Spieler die zuschauen mussten feuerten ihr Team mit den zahlreichen Fans lautstark an. Am Ende wurde wie im Vorjahr bis spät in die Nacht gefeiert.

Die erfolgreichen Spieler des Meisters der Landesliga West

Stephan Grüne (mit der Meisterschale), Jürgen Meinecke, Manuel Wuttig, Manfred Gertje und Heiko Schlake
Es fehlen auf dem Bild Ihno Janssen, Michael Goldbeck und Matthias Heeren)

1 Kommentar

  1. Respekt, ihr alten Säcke 😀
    Zweimal Meister ist kein Zufall!
    Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code