Bezirksliga West: TuS I mit letztem Heimspiel der Saison.

Mit einem 9:5 Heimsieg gegen den TTC Norden verabschiedete sich die I.Herren des Tus Sandhorst von ihren auch diesmal wieder zahlreich erschienen Unterstützern aus der Saison 2018/2019 in der Bezirksliga West. In den noch ausstehenden Auswärtspartien in Jheringsfehn und Nord-Holtriem gilt es nun eine insgesamt erfolgreiche Saison zum Abschluss zu bringen.

Eine Saison mit vielen Höhen und Tiefen für das Team um Kapitän Karsten Gövert. „Positiv ist ganz klar, dass das Thema Ab:stieg nie ernsthaft aufkommen konnte“, so Sandhorsts verletzte Nummer 2 Stephan Grüne. Zu souverän wurden Mannschaften wie Loquard, Norden, Jheringsfehn, Nord- Holtriem, Stapelmoor und Wiesmoor bezwungen. Mit dem Unentschieden gegen den Tabellenführer Potshausen und den unglücklichen Niederlagen gegen Remels und Warsingsfehn zeigte das Team zudem, was an guten Tagen möglich ist. „Hier muss man dann aber auch das negative in der Saison sehen. Auf ein gutes Match folgte immer ein Rückschlag (hier seien die völlig unnötige Niederlage in Stapelmoor und der Punktverlust in Loquard genannt). Somit wird zum 3. mal in Folge ein Platz im Tabellenmittelfeld erreicht werden, der auch in der Saison 2019/2020 Bezirksligaspiele in der Halle an der Johanniskirche in Sandhorst möglich macht.


Zum Spielbericht: TuS Sandhorst I – TTC Norden 9:5

Bericht: Heiko Schlake

1 Kommentar

  1. Mannschaften, die konstant nicht unter Verletzungspech leiden und voll antreten, haben am Ende die Nase vorn. Fehlende Spitzenspieler einer Mannschaft kann keine Mannschaft kompensieren (gilt nicht nur für den TuS). Von daher ist ein Platz im Tabellenmittelfeld alles andere als eine Schande, auch wenn der eine oder andere natürlich zu Saisonbeginn auf die obersten Plätze geschaut hat. 😉 Welche Ziele gelten für die kommende Saison? Reizvoll können doch nur Klassenerhalt oder der Aufstieg sein! Wer möchte denn nur einfach „mittelmäßig“ sein? 😉

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code