«

»

Nov 27

Bezirksliga West: TuS mit überraschend hohem Heimsieg gegen TTG Nord-Holtriem.

Nach der letzten Heimniederlage im Derby gegen den SV Komet Walle machte es der TuS in seinen nächsten beiden Spielen deutlich besser, denn beim SV Wittmund und zu Hause gegen die TTG Nord-Holtriem gelang jeweils ein 9:1 Sieg. Konnte man gegen den Tabellenletzten Wittmund mit einem deutlichen Erfolg liebäugeln, so war dann doch das 9:1 daheim gegen den Tabellennachbarn TTG Nord-Holtriem ein in dieser Höhe nicht erwarteter Erfolg.
Lediglich Sandhorst´s Nr. 6, Henning Mattner, musste seinem Gegenüber Ingo Voß nach fünf Sätzen gratulieren. Insgesamt hatten die Gastgeber wohl die besseren Nerven, denn vier von fünf 5-Satz Matches konnten die Sandhorster für sich verbuchen. Inwieweit das Fehlen von Holtriems Nr. 1, Helmut Hicken, hier dem TuS in die Karten gespielt hat bleibt hier nicht ganz klar.
Mit nun 7:7 Punkten haben sich die Sandhorster auf Platz 5 in der Bezirksliga verbessert und können somit den letzten beiden Punktspielen zuhause gegen den SV Eintracht Nüttermoor und auswärts im Aquarium beim SV Potshausen gelassen entgegen sehen.

1 Kommentar

  1. Tom

    Super Sache Jungs!!
    Auf 2x 9-1 hätte ich jetzt nicht unbedingt alles gewettet… 🙂
    Das verschafft ja richtig Luft!
    Hat mich sehr gefreut.
    VG
    +Tom+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code