«

»

Nov 12

Na geht doch!

 

Das erste Heimspiel dieser Saison in der Bezirksklasse hat sich gelohnt!
Die Erste holt 3 Punkte und klettert somit 2 Tabellenplätze aus dem Keller ans Licht!
Nachdem die Einzel von Stephan, Ha-Jü und das erste Herrendoppel  gegen den TV Papenburg gewonnen hatten, stand sich nun das erste Herreneinzel gegenüber.
Stille in der Halle, alle übrigen Spiele waren gespielt.
Standesgemäß muss so ein Show down über drei Sätze gehen- kaum auszuhalten!
So strahlte die ganze Mannschaft, als Marcel gegen die Absteiger der Vorsaison durch seinen Sieg nach langer Verletzungspause einen unverhofften Punkt klarmachen konnte.
Dann ging es weiter in die Spiele gegen ein verletzungsgeschwächtes Team aus Collinghorst.
Hier sind wir mit 5 Siegen jeweils in  glatten Zweisatzspielen erfolgreich gewesen.
Das zweite Herrendoppel musste mangels Gegner nicht antreten, so dass in der Summe ein 6:2 Sieg heraussprang.
Auch in der Kreisliga war der TUS Sandhorst erfolgreich.
Mit einem Siegverhältnis von 7:1 konnte der SV Nortmoor geschlagen werden.
Außer im ersten Herrendoppel gab es auch hier Siege in glatten zwei Sätzen.
In der Partie gegen Ihrhove zahlte sich Ides Beharrlichkeit im Einzel und die von Dmytro und Jan im Doppel aus.
In der Summe war der Sieg von Ihrhove an diesem Tag aber ungefährdet.
Das nächste Punktspiel im Bezirk wird am 25.11.2018 erneut ein Heimspiel sein.
Das Team TUS Sandhorst 2 hat an diesem Tag spielfrei.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tus-sandhorst.de/wordpress/bad/2018/11/12/na-geht-doch/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code