Nov 02

!!! Die Fußballer gehen raus und wir haben neue Trainingszeiten !!!

bad-training

montags:   Training der Erwachsenen von 19:00 bis 22:00

Bildergebnis für sommer winter schild

 

freitags:   Training der Jugend von 16:30 bis 18:30

 

           Training der Erwachsenen von 18:30 bis 22:00

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tus-sandhorst.de/wordpress/bad/2017/11/02/aktuelle-trainingszeiten/

Mrz 14

Ein Turnier mit Strapazen…………:-)

Das 12. Hobby-Doppel-Turnier 2018

Am 04.03.2018 fand das 12. Hobby-Doppel-Turnier in Sandhorst statt. Angemeldet hatten sich ca. 65 Teilnehmer. Gegen 9 Uhr traf sich die Turnierleitung zum Aufbauen und Vorbereiten. Das Buffet bot wieder allerhand an Leckereien für das leibliche Wohl der Spieler und Besucher. Gegen 09:30 kamen die ersten Spieler, damit diese sich aufwärmen konnten. Um kurz nach 10 Uhr eröffnete HaJü mit seiner Ansprache das Turnier.

Begrüßung der Teilnehmer

Sieger Mixed
Timo Trauernicht/Lena Peters

Gestartet wurde mit den Mixed, hier gab es 14 Paarungen. Dadurch das mit einer neuen Turniersoftware gearbeitet wurde, kam es am Anfang zu leichten Problemen, die sich so lange die Mixed stattfanden immer wieder auf taten. Vom TuS Sandhorst traten im Mixed 1 ½ Paarungen (Andreas/Tatiana & Melanie/Uwe von BW Ramsloh) an. Ansonsten waren wieder einige alte Gesichter aber auch einige neue Gesichter dabei, unter anderem vom TuS Victorbur, ETuS Rheine und TuS Oestringen.  Nach spannenden Gruppenspielen, zum Teil über 3 Sätze, ging es in die KO-Phase. Hier konnten sich nach spannenden und anstrengenden Partien Lena Peters/Timo Trauernicht vom
SV Großefehn durchsetzen. Platz 2 belegten unsere Neulinge vom ETUS Rheine Laura Kostka/Martin Kostka. Den 3ten Platz holten sich in einer Vereinsinternen Rangelei auf dem Court Daniela Schweers/Frank Karsten vom TSV Holtrop. 4ter wurden, ebenfalls vom TSV Holtrop, Marion Aden/Wolfgang Dirksen.

Während die Mixed mit der KO-Phase noch liefen wurden die Damen- und Herrendoppel gestartet. Auch hier gab es neue Gesichter, z.B. von BW Ramsloh, TuS Torgelow. Durch die Probleme mit der Software am Anfang musste man die Pausen der Spieler verkürzen, damit das Turnier nicht zu lange geht. Bei den Herren gab es 18 Paarungen bei den Damen 8 Paarungen. Vom TuS Sandhorst traten bei den Herren Volkert Kramer/Andreas Hugo und Jörg Daro/Jörg Grünhagel an, bei den Damen Stefanie Bott/Tatiana Mosalanezhad. Für unsere Herren lief es recht gut, denn beide Paarungen kamen über dir Vorrunde hinaus. Bei unseren Damen lief es nicht so gut, da war in der Vorrunde schon Schluss.

Bei den Herren schafften es in die Spiele um Platz 3  S. Alies/T. Trauernicht vs. E. Waltke/W. Lücht und um
Platz 1 U. Jourdain/Th. Siegusch vs. H. Wermann/F. Ristau. Das Spiel um Platz 3 konnte die Paarung Stefan Alies/
Timo Trauernicht für sich entscheiden. Nach 2 sehr spannenden Sätzen hat die Paarung Frank Ristau/Heiko Wermann das Spiel um Platz 1 gewonnen.

In die Finalen Spiele bei den Damen schafften es M. Aden/D. Schweers, W. Janssen/V. Onken, M. Trauernicht/L. Peters und H. Saathoff/E. Rickers. Dadurch dass manche Spielerinnen schon die Mixed in den Knochen hatten waren es hier harte und anstrengende Spiele und die Damen waren froh als die Punkte alle gemacht waren und sie unter die Dusche konnten. Platz 4 belegten aus Holtrop Marion Aden/Daniele Schweers. Den 3ten Platz belegten Waltraud Janssen/Vivien Onken vom TuS Leerhafe-Hofel.  Über Platz 2 freuten sich Hilke Saathoff/Elke Rickers vom SV Süderneuland und die jungen Damen vom
SV Großefehn (Melanie Trauernicht/Lena Peters) holten sich Platz 1.

Trotz aller Strapazen, Wartezeiten und 3 Satz Spiele war es ein gelungenes Turnier. Ein riesiger Dank geht an die Turnierleitung und an alle Helfer.

Wir hoffen das nächste Jahr wieder alle dabei sind.

Hier geht es zu weiteren Bildern vom 12. Hobby-Doppel-Turnier

Mit sportlichem Gruß

Sieger Damendoppel
Melanie Trauernicht/Lena Peters

Die Turnierleitung

Sieger Herrendoppel
Frank Ristau/Heiko Wermann

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tus-sandhorst.de/wordpress/bad/2018/03/14/ein-turnier-mit-strapazen/

Mrz 03

Midnight Open 2018

Die Midnight Open vom 23.02.18

Am frühen Abend, so gegen 18:45, machten sich 4 tapfere Recken & ein Zuschauer auf den Weg nach Oldenburg. Alle waren fit und gut gelaunt, so dass der Fahrer kurz vorm Ziel die passende Abfahrt verpasste.

Um 20 Uhr startete das Turnier. Für die Herren lief es erfolgreich, man wurde Gruppenerster. Die Damen hatten etwas Pech in der Gruppenphase, Sie hatten schöne Spiele wurden aber dennoch 4ter in der Gruppe.Während der Gruppenspiele tauchen noch 2 weitere Zuschauer, vom TuS diesal, auf.

Nach der Gruppenphase lief es für die Herren nicht mehr so gut mit, da man hier keinen Sieg mehr holen konnte. Aber die Leistung die man gebracht hatte, reichte für den 4ten Platz.

Geschafft und recht zufrieden trat man gegen 2 Uhr nachts die Heimreise an.

Hier die Ergebnisse der Damendoppel B

Hier die Ergebnisse der Herrendoppel B

Mit sportlichem Gruß

Euer Matze

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tus-sandhorst.de/wordpress/bad/2018/03/03/midnight-open-2018/

Feb 25

+++Saisonabschluss +++

 

TUS Spielerin unter den Top 5 in der Einzelwertung der Bezirksklasse

Eine Saison mit vielen neuen Erfahrungen liegt hinter der SG.
Der letzte Punktspieltag am 18.2.2018 bescherte der 1. Mannschaft einen Sieg und ein Unentschieden, der 2. Mannschaft 2 Niederlagen und der 3.Mannschaft ein Unentschieden sowie eine Niederlage.
Hier geht der besondere Dank an den tatkräftigen Ersatzspieler Frank Lülker, ohne den die Stammbesetzung mit lediglich zwei Herren nicht hätte antreten können.
Somit schließt die 3. Mannschaft die Saison mit Platz 5 der Tabelle im Mittelfeld der Kreisliga ab.

Die 1. Mannschaft landet zum Saisonschluss in der Bezirksklasse auf Platz 6 und die 2. Mannschaft auf dem 7.Platz.

Das Saisonziel des Klassenerhalts im Bezirk ist somit für beide Mannschaften erreicht!

Den 4. Platz in der Spielerstatistik der Bezirksklasse hat sich Tanja Meiners redlich verdient.
Sie musste von 28 Spielen lediglich 5 Spiele an den Gegner abgeben.

Nach der Saison ist aber wie immer auch vor der Saison- somit gilt es jetzt, die Eindrücke einer für uns ungewöhnlichen Spielzeit mit 3 Mannschaften in 2 Ligen bestmöglich für die vor uns liegende Saisonplanung zu verwerten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tus-sandhorst.de/wordpress/bad/2018/02/25/saisonabschluss/

Feb 04

DIE SAISON NEIGT SICH DEM ENDE ZU

Im Bezirk konnten leider keine Punkte eingefahren werden. Hier gewannen die Damen für die erste Mannschaft gegen Post SV das Doppel und das Einzel. Gegen Hinrichsfehn ging das Mixed und ebenfalls das Einzel an die Erste. Das Damendoppel wurde kampflos gewonnen.
Die zweite Mannschaft war verletzungsgebeutelt und daher an diesem Spieltag noch glückloser.

Einzig die dritte Mannschaft vermochte zu punkten.
Da Frank Lülker und Herbert Tammen ersatzweise einsprangen, konnten in den Begegnungen mit FI Emden- Barenburg und den TUS Collinghorst 2 jeweils 1 Punkt erkämpft werden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tus-sandhorst.de/wordpress/bad/2018/02/04/die-saison-neigt-sich-dem-ende-zu/

Jan 27

UNSER TEAM HAT EINE LÜCKE

Wir haben in dieser Woche einen Verlust erlitten.

Wir hätten so gerne noch viele gemeinsame Erlebnisse mit dir geteilt.
Jetzt bleibt uns nur, auf die schöne gemeinsame Zeit zurück zublicken, die wir hatten.

Deine Spielfreude war ansteckend.

Du wirst uns fehlen Likaa……..

 
 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tus-sandhorst.de/wordpress/bad/2018/01/27/unser-team-hat-eine-luecke/

Jan 15

Aller Anfang ist schwer……

Das erste Turnier des Jahres…….

Auch turniermässig wollen die Spieler der SG in der Klasse B weiter Fuß fassen.
Unter diesem Motto starteten wir auf dem ersten Turnier des Jahres in Metjendorf.

Die Herrendoppel Scharna/Boekhoff und Kahmann/Scholz unterlagen hier leider.
Das Damendoppel Meiners/Maibaum trug zwar einen Sieg in der Vorrunde davon, dies reichte hingegen nicht zum Überstehen der Gruppenphase.
Im Mixed blieb die Paarung Scholz/ Meiners glücklos.
Das Mixed Kahmann/Maibaum hatte Glück, sich in einer Dreiergruppe wiederzufinden. Diese war hingegen derart homogen, dass trotz jeweils eines Sieges pro Paarung in der Vorrunde für die SG das Aus kam.

Alles in allem arbeiten wir uns von Wettkampf zu Wettkampf vor und sammeln fleißig Turniererfahrung.

Hier geht ez zu weiteren Bildern vom Ammerland Cup 2018

Hajü, Marcel, Anja, Tanja, Berthold (grad nicht da) und Matze warten auf das nächste Spiel

Mit sportlichem Gruß

Anja & Matze

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tus-sandhorst.de/wordpress/bad/2018/01/15/aller-anfang-ist-schwer/

Dez 13

Weihnachtsferien……

Bildergebnis für weihnachtenAm 22.12.2017 ist der letzte Trainingsabend für dieses Jahr.

Los geht es dann erst wieder am 05.01.2018.

In diesem Sinne wünschen wir allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tus-sandhorst.de/wordpress/bad/2017/12/13/weihnachtsferien/

Dez 13

+++4-3-2- DIE GEWINNZAHLEN VOM WOCHENENDE+++

Die Erste stabilisiert ihren Platz, die Zweite macht einen Schritt Richtung Klassenerhalt, die Dritte erobert Mittelfeld,……..

Ein erfolgreiches Punktspielwochenende liegt hinter der Spielgemeinschaft des TUS Sandhorst/SV Ochtersum.
Hier konnte die 3. Mannschaft mit der größten Ausbeute von 4 Punkten in der Kreisliga einen deutliches Stück vorangehen.
Sie nimmt den 5. Tabellenplatz ein.
In der Bezirksklasse konnte die 1. Mannschaft mit einem Sieg gegen Weener und einem Unentschieden gegen Collinghorst 3 Punkte einheimsen.
Nach ihrem sportlichen Einsatz auch an diesem Wochenende hat Tanja Meiners den Thron der Spielerstatistik in der Bezirksklasse bestiegen.
Somit steht dort eine Spielerin der SG zum Abschied in die Weihnachtspause an der Spitze.
Auch die 2. Mannschaft hat ihr Ziel erreicht und die Mannschaft aus Weener bezwungen- sie ist somit dem Klassenerhalt im Bezirk den entscheidenden Schritt näher gekommen.

Hier geht es zu den Bildern vom Punktspieltag am 10.12.17

Mit sportlichem Gruß

 

Anja und Matze

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tus-sandhorst.de/wordpress/bad/2017/12/13/4-3-2-die-gewinnzahlen-vom-wochenende/

Nov 13

Resümee zum Einstieg in die Rückrunde am 4. Spieltag

Die Hälfte der Spieltage ist vorbei -Zeit, für eine Zwischenbilanz.
Unsere erste Mannschaft befindet sich auf Platz 6 der Bezirksklassentabelle und auch für die Zweite scheint ein Klassenerhalt in greifbare Nähe zu rücken.

Die dritte Mannschaft der SG, die in dieser Saison mit vielen Punktspielneulingen an den Start ging, zeigt Kampfgeist und ist punktgleich mit dem SV Warsingsfehn 2, der sich nach diesen 8 Spielen auf Platz 6 der Tabelle der Kreisliga befindet.

An diesem Wochenende traten die Bezirksklassenspieler der Ersten und Zweiten in Wilhelmshaven gegeneinander und auch gegen die Mannschaften SVC Wilhelmshaven 2 bzw. 3 an.

Die Erste siegte an diesem Spieltag gegen die Zweite mit 6:2.
Hier konnten für die zweite Mannschaft die Spiele von Mathias Scholz / Marcel Kahmann im 1. Herrendoppel und das Einzel von Marcel erfolgreich beendet werden.
Gegen Wilhelmshaven 3 rutschte die Erste nur knapp mit 5:3 an einem Unentschieden vorbei.
Nach 3 spannenden Sätzen hatte gegen das Herrendoppel Hans-Jürgen Scharna/Stephan Schüssler doch die Wilhelmshavener Paarung am Ende den Sieg für sich verbuchen können.

Die zweite Mannschaft musste sich als Neuling in der Bezirksklasse dem starken Absteiger aus der höheren Klasse (Wilhelmshaven 2) klar mit 0-8 geschlagen geben.

Für den fehlenden Reiner Loewen war Frank Lülker an diesem Spieltag ohne Zögern eingesprungen und nahm so nach vielen Jahren Auszeit erstmals wieder am Punktspielbetrieb teil.

Bei den Begegnungen der dritten Mannschaft in der Kreisliga ist besonders das in beiden Fällen erfolgreiche Herrendoppel Matthias Taddicken / Jan Köhler hervorzuheben.

Es bleibt weiterhin eine spannende und interessante Saison.

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tus-sandhorst.de/wordpress/bad/2017/11/13/resuemee-zum-einstieg-in-die-rueckrunde-am-4-spieltag/

Nov 07

Und der nächste große Akt……

Ein Mitglied der Badmintons wird 30+10 😀 🙄 ……

Am Donnerstag, den 02.11.17, trafen sich 7 Badmintons bei Hajü abends zum Bogenmachen. Bei guter Musik ging es schnell voran, so dass man um kurz nach 20 Uhr bei Anja sein konnte zum Aufstellen und Schmücken.

Als Anja rauskam hat sie sich riesig über den Bogen gefreut und man hat noch einige Zeit draußen zusammen gestanden um mit Sekt anzustoßen und um sich noch eine Weile zu unterhalten.

PS: Matze und Berthold hatten sich in der weichen Wiese, bei Anja in der Nähe, fast festgefahren. Als Folkert los wollte hatte er auch Schwierigkeiten aus der nassen Wiese zu kommen.

Es war ein gelungener Abend und es hatten alle viel Spaß.

Hier geht es zu den Bildern vom Bogen machen

Mit sportlichem Gruß

Euer Matze

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tus-sandhorst.de/wordpress/bad/2017/11/07/und-der-naechste-grosse-akt/

Okt 24

Spieler des TuS überraschen den Nächsten bei der Hochzeit……

Der Hajü heiratet……

Hajü und Maren

Am Samstag, den 21.10.2017 trafen sich 13 Badmintonspieler des TuS um 15 Uhr vor der Kirche in Wallinghausen.

An diesem Tag gab der Hajü seiner Maren das Ja-Wort und wir von der Sparte stellten uns mit geschmückten Schlägern an der Tür zum Spalier auf.

Am Ende mussten Maren und der Hajü mit XXXL-Schlägern einen XXXL-Federball über ein Netz in einen Eimer spielen.

Hajü und Maren freuten sich riesig über diese Geste der Spieler.

 

Hier geht es zu den Bildern ——–> Hochzeit von Hajü und Maren

v.L.n.R.: Astrid, Udo, Werner, Anja, Matze, Lena, Marcel, Tanja, Ulf, Folkert, Frauke, Jörd D.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tus-sandhorst.de/wordpress/bad/2017/10/24/spieler-des-tus-ueberraschen-den-naechste-bei-der-hochzeit/

Okt 23

Ein leider nicht so erfolgreicher Tag der SG……

Der dritte Punktspieltag der Badminton Mannschaften der SG Sandhorst/Ochtersum am 22.10.2017

Marcel voll im Einsatz

Die Vorzeichen standen gut an diesem Spieltag: Die gegnerischen Damen dezimiert, die heimische Halle als Austragungsort.
Hingegen musste auch die 1. Mannschaft der SG mit Ersatzspielern antreten, da der an Platz 1 gesetzte Stephan Schüssler ausfiel.
Matthias Hagen stellte sich für das Herrendoppel zur Verfügung und gab somit sein Debüt.
Das Urgestein des TuS- Werner Uhlig war angetreten, seine Erfahrung im Mixed in die Waagschale zu werfen.
Dennoch waren die Gegner aus Hinrichsfehn und Leer an diesem Sonntag nicht zu schlagen.
Neben den kampflos gewonnenen Damendoppeln holte trotz starken Kampfgeists aller Spieler lediglich Tanja Meiners für die 1. Mannschaft das Dameneinzel gegen Hinrichsfehn nach Hause.
Für die 2. Mannschaft der SG konnte das Mixed sein Spiel gegen Hinrichsfehn gewinnen.

In der Halle in Westrhauderfehn trat die 3. Mannschaft der SG in der Kreisliga gegen die Mannschaften aus Collinghorst und Emden an.
Auch diese Begegnungen verliefen glücklos für die SG.
Einzig das 1.Herrendoppel konnte gegen die Emder Mannschaft ein Spiel für sich verbuchen.
Bei der Begegnung mit Collinghorst war das erste Herreneinzel erfolgreich.
Das Lehrgeld ist also gezahlt, der Ertrag wird an den nächsten Punktspieltagen eingefahren werden.

Hier geht es zu den Bildern——>Punktspieltag 22.10.17

Mit sportlichem Gruß

Hajü beim Einzel

 

Anja & Matze

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tus-sandhorst.de/wordpress/bad/2017/10/23/ein-leider-nicht-so-erfolgreicher-tag-der-sg/

Sep 27

Teilerfolge am 2ten Punktspieltag………..

EIN SPANNENDES ZWEITES PUNKTSPIELWOCHENENDE LIEGT HINTER UNS

Die erste und zweite Mannschaft der SG Sandhorst/Ochtersum machte sich am 24.9.2017 gemeinsam nach Westrhauderfehn auf.

Die Dritte hatte einen Spieltag in der heimischen Halle in Sandhorst.

In Westrhauderfehn forderten die Spieler der Bezirksklasse die Mannschaften aus Weener und die Mannschaft Collinghorst 1 heraus.

Reiner im Einsatz

Für die zweite Mannschaft stand besonders das Spiel gegen den Mitaufsteiger aus Weener im Fokus.
Dies umso mehr, da die Voraussetzungen nicht als optimal bezeichnet werden konnten.
Die Erste musste auf Stephan verzichten, die Zweite hatte lediglich eine Dame zur Verfügung.
Daher war die Motivation bei allen noch größer als sonst.
Trotz der schwierigen Lichtverhältnisse in der „Auswärtshalle“ fuhr die SG Sandhorst/Ochtersum 1 ein Unentschieden ein. Werner hatte nicht gezögert, sich als Ersatz zur Verfügung zu stellen und konnte sein Doppel mit Berthold gewinnen.

Bei der SG 2 ging es nach 6 gespielten Partien um das entscheidende Spiel im Mixed.
Das Damendoppel galt ja als verloren. Als der dritte Satz mit 21:11 endete, war die Freude nicht nur bei Udo und Anja, sondern bei allen Mannschaftsspielern groß.
Gegen Collinghorst 1 konnte leider kein Tabellenpunkt verzeichnet werden.
Die Damen der Ersten gewannen ihr Doppel und Tanja konnte ihr Spiel im Einzel gewinnen.
Die Zweite unterlag deutlich mit 8:0.

In der Tabelle belegen nun die erste Mannschaft den 5. und die Zweite den 7. Platz.

Auch die dritte Mannschaft der SG spielt sich im nunmehr dritten und vierten Spiel immer besser ein und konnte zudem den Heimvorteil nutzen.

Durch die souveräne Leistung, die sich in Form von 6 gewonnenen Spielen gegen Warsingsfehn und sogar 7 Siegen gegen Nortmoor auszahlte, konnte auf den komfortablen vierten Tabellenplatz vorgerückt werden.

Hier geht es zu den Impressionen vom Spieltag

Mit sportlichem Gruß

Anja voll konzentriert

Anja

Marcel bei der Ballannahme

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tus-sandhorst.de/wordpress/bad/2017/09/27/teilerfolge-am-2ten-punktspieltag/

Sep 27

Badminton-Sparte überrascht Spielerin……..

Spalierstehen nach der kirchlichen Trauung…….

Am Samstag den 23.09.17 gegen 17 Uhr haben sich 8 Spieler, zum Teil mit Anhang, getroffen um nach der kirchlichen Trauung von Astrid Spalier zu Stehen.

vLnR: Hajü, Marcel, Tanja, Udo, Matze, Jörg, Werner

Zum Spalierstehen hat jeder sein Trikot angezogen und seinen Schläger mitgebracht, die dann noch etwas präpariert wurden. Während dessen hat man sich überlegt, wie man sich am besten hinstellt bzw. wie der weitere Plan ist.

Man hat sich dann noch dafür entschieden das Brautpaar am Ende mit einem Netz aufzuhalten, über das Sie dann mit  kleinen Schlägern Bälle in einen Korb spielen mussten.

Astrid hat sich riesig über diese Aktion gefreut.

Wir wünschen Astrid und ihrem Mann alles Gute und viel Erfolg auf ihrem gemeinsamen Weg.

 

Hier geht es zu den Bildern Hochzeit in Moordorf

 

Mit sportlichem Gruß

 

Euer Matze

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tus-sandhorst.de/wordpress/bad/2017/09/27/badminton-sparte-ueberrascht-spielerin/

Sep 10

Saisonstart am 10.09.2017 für alle 3 Mannschaften

Endlich geht die Saison wieder los……

Am 10.09.17 starten unsere 3 Mannschaften in die neue Saison. Für die SG Sandhorst/Ochtersum I & II ging es nach Wilhelmshaven. Die SG Sandhorst/Ochtersum III besuchte Westoverledingen.

In Whv spielte unsere Erste gegen die Zweite. Nach einigen spannenden Spielen konnte sich die Erste mit 6:2 gegen die Zweite durchsetzen. Geschlagen geben musste sich das erste Herrendoppel Scharna/Schüssler gegen Kahman/Loewen. Den anderen Punkt holte sich die Zweite im ersten Herreneinzel (Schüssler gegen Kahmann). Sehr spannend lief auch das Damendoppel ab, hier ging es über 3 Sätze.

1. Mannschaft am 10.09.2017 v.l.: Claas, Berthold, Sabrina, Tanja, Stephan, Hans-Jürgen

Danach spielte die SG I gegeh SVC Wilhelmshaven 2. Sie wehrte sich tapfer, musste sich aber dennoch 8:0 geschlagen geben. Die Jungs/Mädels von SVC Wilhelmshaven waren dieses Mal einfach zu überlegen.

2. Mannschaft am 10.09.2017 v.l.: Astrid, Marcel, Udo, Matze, Reiner, Anja

 

Die zweite Mannschaft der SG musste sich gegen die SVC Wilhelmshaven 3 behaupten. Punkte holen konnten unser erstes und zweites Herreneinzel (Kahmann und Loewen), des Weiteren konnte sich A. Maibaum im Einzel durchsetzen. M. Scholz tat  sich erkältungsgeschwächt an diesem Tag schwer. SVC Wilhelmshaven 3 gewann somit 5:3.

Für die SG Sandhorst 3 lief der Spieltag bescheiden. Leicht ersatzgeschwächt musste man gegen PSV Leer 3 und gegen SVC Ihrhove 1 antreten. Beide Spiele verlor man 5:3. Gegen die Jungs/Mädels aus Leer wurden die Punkte im Damendoppel (McMahon/Paulsen), Dameneinzel (McMahon) und im Mixed (Köhler/Paulsen) geholt. Bei den anderen Spielen ging es sehr spannend und knapp zu, teilweise über 3 Sätze. Gegen Ihrhove gab es auch viele hart umkämpfte Spiele. Die Punkte hier wurden gesichert durch das 1 & 2 Herreneinzel (Arjes und Taddicken) und durch das Dameneinzel (McMahon).

 

Fazit: Es war für alle Mannschaften zwar nicht leicht, aber man hat sich gut präsentiert und gezeigt, dass mit uns zu rechnen ist.

 

Mit sportlichem Gruß

Euer Matze

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tus-sandhorst.de/wordpress/bad/2017/09/10/saisonstart-am-10-09-2017-fuer-alle-3-mannschaften/

Ältere Beiträge «